Ich habe nicht damit gerechnet so schnell einen weiteren Blogeintrag über Werbung zu schreiben, aber das Fundstück aus dem Blog von Stefan Niggemeier muss ich unbedingt mit Euch teilen. Während N24 live von der Notlandung im Hudson berichtet, wird am unteren Bildrand Werbung für den Sponsor gemacht. Bevor ihr diesen Link anklickt könnt ihr ja mal raten, wer das gewesen sein könnte. Unpassender geht es wohl kaum.

Noch viel schlimmer war aber vor Jahren eine eon Werbung mit dem Titel: EON sorgt schon heute  für das Gas von morgen! Gedruckt war diese Anzeige unter einem Artikel über  die Schicksale von Sinti im Nationalsozialismus.

eon-werbung2

Advertisements