Chemie ist langweilig, unverständlich und uncool (zumindest was die Meinung mancher Schüler angeht). Dass es bei der Stoffvermittlung auch darauf ankommt wie das ganze „verpackt“ wird zeigt der Spot: „Chemical Party“ den die Agentur Media Consulta für das EU Förderprogramm „Mare Curie Actions“ realisiert hat. Im Internet hat sich dieser Viralspot entsprechend schnell verbreitet, hat Gold bei den EPICA Awards gewonnen und war auf der Shortlist bei den Cannes Lions 2008. Laut Aussage der Agentur hat den belgischen Schulbehörden der Spot so gut gefallen, dass er im Schulunterricht gezeigt wird.
Eins ist sicher, der Botschaft und dem Wissen, das so glänzend in diesem Spot verpackt ist, kann man sich kaum entziehen.

Advertisements