Milch, von den einen verteufelt von den anderen geliebt. Billig verramscht, mit Exportsubventionen versehen, ihre Erzeuger um die Existenz bringend und den Strukturwandel beschleunigend. Ein Thema das die Gemüter hochkochen lässt.

Zum Thema Milch habe ich 2 sehr interessante Videos gefunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Das erste eine Dokumentation von arte mit dem Titel: Milch, Macht und Märkte.

Das zweite  ein lustiges Milch-Werbevideo.

Bei youtube habe ich Playlists mit jeder Menge lustiger und informativer Videos zum Thema Milch. Nur leider habe ich keinen blassen Schimmer wie man diese verlinken kann.

Zum Schluss noch eine Definition die ganz unfreiwillig komisch ist. Die Definition von Milch, wie sie im LFMBG (dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch) zu finden ist:

„..durch ein- oder mehrmaliges tägliches Melken gewonnenes, unverändertes Eutersekret von zur Milchgewinnung gehaltenen Kühen“

Logisch weitergedacht könnte man Muttermilch dann definieren als: „.. durch mehrmaliges tägliches Anlegen gewonnenes, unverändertes Busensekret von zur Milchgewinnung gehaltenen Müttern“

Über ein Melkhilfsmittel hat die @Textzicke eine nette Glosse geschrieben.

Advertisements