Illustration Claudia Schramm

Heute wird in der katholischen Kirche das Fest der heiligen Luzia gefeiert. Wie stimmungsvoll das aussehen kann zeigt das folgende Video

Heute ist aber nicht nur Lucia Tag sondern auch „Gedenktag für verstorbene Kinder“, der immer am 2. Sonntag im Dezember begangen wird. Dabei zünden Menschen in aller Welt in Gedenken an ihre verstorbenen Kinder, Enkel und Geschwister ein Licht an und stellen es ins Fenster. Während die Lichter in einer Zeitzone erlöschen, erstrahlen sie in der nächsten und so zieht sich ein Lichtband um die ganze Erde. Die Idee dahinter ist, dass das Licht der zu früh verstorbenen Kinder immer leuchte.

Ebenfalls heute macht sich das Friedenslicht auf den Weg. Pfadfinder wollen mit diesem Licht, dass in der Geburtsstadt Jesu entzündet wurde und bei Aussendefeiern weitergegeben wird, ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung setzen.

____________________________________________________________________________________________

Das 11. Türchen am AdventPodcast von @ChiliConCharme wurde für das wundervolle Hilfsprojekt sunshine4kids geöffnet. Geschichte: Die Weihnachtswurzel

Und bestimmt hat @indivisuell alias Claudia Schramm eine weitere Folge des Making of online gestellt.

Advertisements