Heute ist Pancake Day, so wird der Faschingsdienstag in England und in weiten Teilen von Nordamerika genannt. Der Tag vor Aschermittwoch und der Fastenzeit wurde traditionell dazu genutzt, sich den Bauch noch mal so richtig vollzuschlagen. Was es genau damit auf sich hat, das findet ihr in dem Blog den ich von Berufswegen betreue, bei Schlauer Backen.

Das folgende Video hat sich nicht wirklich für die Veröffentlichung in unserem Firmenblog geeignet, ist aber so ohne Worte schlecht gemacht, dass es schon fast wieder gut ist. OK, eine der Regeln in der Werbung heißt ja: Sex sells, aber diesen Video treibt einem doch eher die Tränen vor lachen in die Augen. Ob man so Pfannkuchen und Flap Jacks verkaufen kann, ich wage es echt zu bezweifeln.

Advertisements