Gesehen hat man derartiges schon oft, aber bisher handelte es sich immer um eine Computeranimation in Kinofilmen, jetzt wird es Realität: die plastische Darstellung von Bildern und Formen im Raum. Keine Projektion sondern das Zusammenspiel von tausenden fliegender Minihubschrauber mit Leuchtdioden. Entwickelt wurden die so genannten Flyfires von Wissenschaftlern vom MiT Massachusetts Institute of Technology.

Näheres zu dem Projekt findet ihr bei golem.de.

Gefunden über ZEIT Wissen bei Facebook

Advertisements