Claudia Schramm

Heute wird das Fest der unbefleckten Empfängnis Mariens in der katholischen Kirche gefeiert. Passend zu diesem Anlass habe ich dieses Salve Regina, gesungen vom Chor von Einsiedeln, gefunden. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1968 und wurde im Aachener Dom aufgenommen.
Dieses wunderschöne Salve Regina wird laut Internetinformationen  täglich um 16.30 von den Benediktinermönchen des Klosters Einsiedeln in der Gnadenkapelle gesungen.

Gestern war im AdventPodcast ein Gedicht der wundervollen @beingmenow, das müsst ihr euch unbedingt anhören. Vorgestellt wurde der Kinder und Jugendspielhof der Kölner Selbsthilfe e. V.

Einen witzigen Adventskalender habe ich durch die @Akquisefachfrau Martina Bloch entdeckt: Den unternehmenskick.de-Adventskalender der Floskeln. Köstlich und voll bitterer Wahrheit.

Advertisements