Zum Spenden bitte auf´s Bild klicken

 

Im letzten Artikel habe ich geschimpft es gäbe zu wenig Hilfeaufrufe und habe selbst zwei gestartet. Und nun bin ich überwältigt. Absolut überwältigt von der Hilfsbereitschaft von  Freunden und Bekannten, virtuellen Bekannten von Twitter und Facebook und absolut Unbekannten, die meinen  Aufrufen gefolgt sind, via Betterplace.org zuerst eine und dann noch eine ShelterBox (eine Überlebensbox) für Japan zu kaufen. Wie im vorherigen Blogpost schon berichtet, war die erste Box für 750€ schon innerhalb 1 Stunde bezahlt. Was ich nicht wusste ist, dass auf das Projekt auch nach Erreichen der vorher festgesetzten Summe noch weiter eingezahlt werden kann und so sind heute Abend 900€ erreicht.

Die zweite Box für die ich zu Spenden aufgerufen habe, war auch innerhalb von Stunden bezahlt und auch hier wurde mehr eingezahlt. Ich habe daher den Betrag auch hier hochgesetzt, vielleicht schaffen wir ja neben Box Nr 1 und 2 auch noch eine Nr 3. Die Hilfsorganisation Shelter Box will über Betterplace insgesamt 26 Boxen finanzieren. Es wäre toll, wenn sich der ein oder andere noch entschließen könnte, etwas für diese Erstversorgung der Obdachlosen Japaner zu spenden.

Herzlich bedanken möchte ich mich bei allen Twitterern die die Spendenaktion weiterverbreitet haben und natürlich bei all den anonymen Spendern.

Bei:

  • Andreas Becker
  • K. Becker
  • S. Dix
  • @lachgas
  • Eva Groß
  • Stephanie Arnold und ihre beiden Kinder die auch einzeln gespendet haben
  • Heiko Kuschel alias @citykirche_sw
  • Andrea Wein @hexe0901
  • Alwin Theobald alias @Saarlandman
  • meiner Tochter Johanna @chailattetogo
  • Reinhilde Ziegler
  • Andreas Sander @andi1984
  • S. Franziskus
  • M. Bauer @kurzdielyrik
  • C. Keinath
  • M. Voß @mellcolm
  • Claudia Schramm @indivisuell
  • Yvonne Mich @beingmenow
  • @kablass
Advertisements