You are currently browsing the tag archive for the ‘Sport’ tag.

Einfach nur unglaublich was man im folgenden Video sehen kann und ich frage mich, wenn es ein Fake ist, wie haben sie es gemacht? Angeblich ist es ein neuer Sport, der sich „LIQUID MOUNTAINEERING“ nennt. Im Blog kann man  physikalischen Erklärungen dazu nachlesen. Aber schaut erst mal selbst.

Ich finde es total faszinierend und es erinnert mich an eine Sequenz aus dem Film: „Die 36 Kammern der Shaolin“. An die Szene in der Liu Yu-Te lernt übers Wasser zu laufen. Leider ist die Sequenz erst ganz am Schluss zu sehen.

Und es hat genau 5 Minuten gedauert, bis ich auf Twitter die Lösung präsentiert bekam, dass es ein Fake ist und zwar von @citykirche_sw. Ein Pfarrer erkennt eben am besten, wem man beim übers Wasser gehen vertrauen kann ;-).

12 Tage nach dem die Flamme für die olympischen Winterspiele in Vancouver verloschen ist, wurde in einer tollen Eröffnungsfeier die Flamme für die X. paralympischen Winterspiele entzündet. Und wie in all den Jahren zuvor, gehen diese Spiele in der öffentlichen Wahrnehmung fast unter. Ich finde das ausgesprochen schade. Ich kann nicht verstehen, warum man die tollen Leistungen der Sportler bei Olympia bewundert, die Zeitungen, Fernsehsendungen und Twitter voll sind von Nachrichten darüber und die Nachrichten über Paralympics muss man suchen gehen. Dazu passt auch der Brief des DBS-Präsidenten Friedhelm Julius Beucher, der die Presse dazu anhält doch angemessenen Raum zu gewähren.

„Im Hinblick auf die Paralympics möchte ich Sie auf meine Wahrnehmung hinweisen, dass bisher auf keiner Sportseite der deutschen Zeitungen – abgesehen von einigen lokalen Berichterstattungen – Hinweise oder Berichte über Platzierungen bei internationalen oder nationalen Wettkämpfen erschienen sind.“

Den ganzen Brief findet man hier.

Wie sagte der Fahnenträger der deutschen Mannschaft so schön:

„Im Herzen finden alle toll, was wir machen. Aber der Kopf sagt: Ach, ist ja Behindertensport.“

Den Rest des Beitrags lesen »

Das folgende Video muss ich bloggen, damit ich es auch immer wieder finde, wenn ich mich daran erinnern möchte, zu was Menschen fähig sind. Ich habe beim Ansehen Rotz und Wasser geheult und kann immer noch nicht glauben was ich gesehen habe:

„Eine wahre Geschichte !!!!! Eines Tages fragt ein Sohn seinen Vater: „Papa, läufst du mit mir einen Marathon?“ Der Vater antwortet „Ja“ und sie liefen zusammen den ersten Marathon. Ein anderes Mal fragt der Sohn seinen Vater wieder: „Papa, läufst du mit mir noch einen Marathon“ und der Vater antwortet wieder „Ja, mein Sohn“. Eines Tages fragt der Sohn seinen Vater: „Papa, willst du einen Ironman mit mir zusammen bestreiten?“

(4 km Schwimmen, 180 km Rad fahren, 42 km Laufen)

und der Vater antwortet mit „Ja“ Möchtest du den Vater mit seinem SOHN sehen?“

Das Team Hoyt hat eine Homepage und auch in Wikipedia findet sich ein Eintrag.

Video via @textzicke

Eränzende Textinfos von meiner Schwester 🙂

Einer der Höhepunkte des betrieblichen Jahres ist das Betriebsfest der Juchem-Gruppe. Jedes Jahr steht diese Zusammenkunft unter einem anderen Motto. Das Fest findet im Wechsel mit Partner und Kindern statt und einmal nur mit Mitarbeitern. In diesem Jahr feierten wir ohne Familie und im Vordergrund standen Sport, Spiel und Spaß. 12 Teams à 10 Leute kämpften u.a. im Gummistiefelweitwurf, Bierkastendrücken und Eierkartonstapeln um Sieg und Plätze. Die Teams waren bunt zusammengewürfelt und kamen aus allen Werken und Verwaltungen. So lernten sich auch Kollegen kennen, die normalerweise nie inKontakt kommen würden.

Der älteste Teilnehmer war weit über 80, der jüngste 16. Und wer nicht in der Lage war an den Spielen teilzunehmen der feuerte die Kollegen vom Spielfeldrand an.

Wie viel Spaß wir dabei hatten demonstriert mein kleines Video. Aufgenommen mit dem iPhone und mit iMovie am Mac geschnitten, ist es sicher noch sehr amateurhaft und verbesserungswürdig, aber bitte haltet mir zugute, dass ich in dieser Disziplin ein absoluter Laie bin. Leider hat die Videoqualität beim Upload auf youtube etwas gelitten. Die iPhone Videokamera macht für ein so kleines Gerät erstaunlich gute Videoaufnahmen.

Und die nächste gemeinsame Aktion wirft ihre Schatten voraus. Am nächsten Donnerstag, dem 9.7.2009 starten 16 Kolleginnen und Kollegen beim Dillinger Firmenlauf.

Von beiden Ereignissen wird bzw. wurde live getittert unter @JuchemFood

Herzlich willkommen…

in Bachmichels Haus, dem privaten Blog von Andrea Juchem. Ich freue mich über Anregungen und Kommentare. gerne direkt unter dem Artikel oder per Mail an: bachmichels(at)web.de Oder folgt mir auf Twitter: @ApfelMuse und @schlauerBacken

Meine beruflichen Seiten

Sinnvoll helfen:

Juchem Shop

Top-Klicks

  • Keine

Archiv

Meine Bücher

August 2020
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

iPhone Schnappschüsse

Blog Stats

  • 144.334 hits