You are currently browsing the tag archive for the ‘Sternsinger’ tag.

Gestern Abend nach dem Segen, dem der Ostkirche übrigens, als Solidaritätszeichen und weil diese heute Weihnachten feiern, bat unser Pastor darum, die Sternsinger herzlich aufzunehmen, die heute durch unser Pfarreiengemeinschaft ziehen.

Wie schade ist es, wenn man so etwas extra betonen muss. Wenn man sich nicht einfach daran freuen kann, dass Kinder sich für andere Kinder engagieren, wenn man seine Weltanschauung nicht mal für einen Moment zurückstellen kann und wahrnehmen, was auch Realität ist, Kinder die beseelt sind von dem was sie tun. Aber nein da wird dann lieber darüber gewettert, dass die Kinder im Auto vorfahren (habt ihr eine Ahnung wie lange die Strecke ist, die die Kinder teilweise zurücklegen müssen?), dass sie ihren Spruch ablesen (schon mal daran gedacht, dass sie vielleicht nervös sein könnten) und was nicht noch alles.

Vergessen darf man aber nicht, dass die meisten Menschen sich auf die Sternsinger freuen und sie freudig empfangen. Unser Pastor erinnerte daran, dass die Zahlen immer mehr zurückgehen und nicht alle Eltern und Großeltern die sich über den Segen freuen auch ihre Kinder ermuntern bei dieser riesigen Solidaritätsaktion dabei zu sein. Bei uns ist die Beteiligung allerdings sehr hoch, so sind mehr als 100 Sternsinger unterwegs, davon die Hälfte Kommunionkinder und dennoch können nicht alle Straßen besucht werden. Gestern auf Twitter berichtete ein Follower auch, dass die Sternsinger zwar in der Straße waren, aber nicht geklingelt hätten, auch das kommt also vor.

Ich habe sie leider gestern verpasst, glücklicherweise war mein Sohn daheim und die Gabe hatte ich schon bereitgelegt, und so ziert das Bachmichels Haus auch im Jahr 2011 der Segen: „Christus mansionem benedicat“ (= „Christus segne dieses Haus“) ausgedrückt über diese Zeichenfolge 20*C+M+B*11. Die Aussendungsfeier fand übrigens in Wiesbach statt, dass zu meiner Heimatgemeinde Eppelborn gehört. Es wird berichtet, dass die Kirche zu dieser Feier noch voller war als an Weihnachten.

Das Motto der diesjährigen Sternsinger: Kinder zeigen Stärke. Im letzten Jahr konnten über die Aktion 2.383 Projekte in 110 Ländern gefördert werden. Hier findet ihr alles Wissenswerte zu den Sternsingern. Wie man tut, wenn die Sternsinger vor der Haustür stehen, dafür gibt unser Bistum ein paar praktische Tipps. Ganz am Ende wird übrigens uf meinen Blogbeitrag aus dem letzten Jahr verlinkt, darüber habe mich riesig gefreut. Und ohne die liebe @dankeschoen die mich auf Twitter darauf hingewiesen hat, hätte ich es gar nicht gemerkt.

Gestern Abend auf Twitter, ein Tweet der mich echt erschreckt hat: Jetzt ziehen sie wieder von Tür zu Tür, betteln und beschmieren auch noch Türen. Also ehrlich Religion hin, Religion her, da gibt es Kinder die nicht nur vor der X-Box und dem Fernseher hängen, die nicht nur darüber nachdenken was sie sich als nächstes kaufen können, die nicht nur um sich selbst kreisen, sondern die sich der größten Kindersolidaritätsaktion weltweit angeschlossen haben um zu helfen, die in eisiger Kälter stundenlang von Haustür zu Haustür ziehen um für Kinder zu sammeln, und die werden dann so diffamiert. Klar, könnte scherzhaft gemeint sein, ist es in dem ein oder anderen Fall ist es ja vielleicht auch so, aber leider habe ich es auch schon so erlebt, als meine Kinder noch klein waren und bei der Aktion Sternsingen mitgemacht haben (und ich als begleitende Mama brav hinterhergedackelt bin). Wieviele Leute erst gar nicht aufmachen. Und wenn es nur für 10 Cent und die Anerkennung dessen, was die Kinder tun, wäre. Aber nein, man merkt, dass die Leute zu Hause sind, aber aufgemacht wird nicht, im schlimmsten Fall, auch schon erlebt, werden die Kinder beschimpft. Aber davon lassen sich Kinder nicht entmutigen, und die Menschen die sich von den kleinen Königen rühren lassen, sind immer noch in der Mehrzahl. Und vielleicht haben sie ja dann auch einen kleinen König vor der Tür, wie meine Schwester letztes Jahr,  der meinte: Wir sind Kasper, Melchior und Balsamico ;-).

Mehr zum Hintergrund der Sternsinger findet ihr hier.

Ein lustiges Chart zum Thema findet ihr in meinem Blogbeitrag vom letzten Jahr.

Heute ist „Heilige 3 Könige“ und seit letztem Wochenende ziehen sie wieder durch die Straßen. Kinder, verkleidet als Kaspar, Melchior und Balthasar (oder wie ein Kind bei meiner Schwester an der Tür meinte: Kaspar, Melchior und Balsamico). Bei diesen Temperaturen ist diese größte Kinder Solidaritätsaktion eine echte Herausforderung. 1959 sammelten Kinder erstmals für bedürftige Kinder in aller Welt. Dabei wurden bis heute 612 Mio. Euro gesammelt die in 51.000 Projekte weltweit flossen. Das Motto dieses Jahres ist „Kinder suchen Frieden“ . Seit 25 Jahren werden die Sternsinger auch vom amtierenden Bundeskanzler/Bundeskanzlerin empfangen.

Meine Kinder sind etliche Jahre als Sternsinger losgezogen und haben dabei viel erlebt. Menschen die ihnen erst gar nicht aufgemacht haben, Menschen die nichts gegeben haben, weil sie „ja schließlich nicht katholisch sind“ aber noch viel mehr Menschen, die der Anblick der vom guten Zweck beseelten Kinder und vom Segen den sie in jedes Haus bringen, berührt waren und großzügig zum guten Zweck beigetragen haben. Mich berührt der Anblick der Sternsinger in jedem Jahr und ich könnte mir kein Jahr vorstellen, an dem der Segen an unserer Haustür fehlt.

Nichtsdestotrotz habe ich über die folgende Karikatur lachen können.

Gestern haben die Männer ihr Fett weggekriegt, in Bezug auf Weinerlichkeit und Krankheiten. Heute sind aus Gerechtigkeitsgründen die Frauen dran, wobei sie im ersten Teil scheinbar noch gut wegkommen, dann aber im 2. Teil ihr wahres Gesicht zeigen. Vielleicht war es doch besser, dass die Weisen aus dem Morgenland Magier waren und keine Hexen 🙂 .

 

 

Herzlich willkommen…

in Bachmichels Haus, dem privaten Blog von Andrea Juchem. Ich freue mich über Anregungen und Kommentare. gerne direkt unter dem Artikel oder per Mail an: bachmichels(at)web.de Oder folgt mir auf Twitter: @ApfelMuse und @schlauerBacken

Meine beruflichen Seiten

Sinnvoll helfen:

Juchem Shop

Top-Beiträge

Archive

Meine Bücher

Dezember 2019
M D M D F S S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

iPhone Schnappschüsse

Blog Stats

  • 143.640 hits